12.02.2019 | 05:59 Uhr

Öffentlicher Dienst: Noch keine Warnstreiks in Niederbayern

Nach den zuletzt gescheiterten Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst soll es die kommenden Tage zu ersten Warnstreiks in Bayern kommen.

Laut der Gewerkschaft ver.di wird der Schwerpunkt heute (12.02.) auf Einrichtungen im Raum Rosenheim liegen. Am Mittwoch sollen dann Arbeitsniederlegungen in der Oberpfalz und Würzburg folgen. Ob auch Einrichtungen in Niederbayern diese Woche bestreikt werden, ist noch nicht bekannt. Ver.di fordert für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst ja sechs Prozent mehr Geld. Erste Gespräche mit den Arbeitgebern waren zuletzt ja recht schnell gescheitert.


unserRadio die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum