12.02.2019 | 07:07 Uhr

Handwerkskammer-Präsident freut sich auf Mobilfunk-Ausbau

Die Ankündigung der bayerischen Staatsregierung, rund 80 Millionen Euro in den Ausbau des Mobilfunknetzes stecken zu wollen, kommt bei der Handwerkskammer Niederbayern/Oberpfalz gut an.

Handwerkskammerpräsident Georg Haber spricht jetzt von einem wichtigen Signal. Neben der Bevölkerung warte auch die Wirtschaft seit Jahren auf spürbare Verbesserungen. Auch die ostbayerischen Handwerker bräuchten überall einen modernen Mobilfunkstandart, mit dem man störungsfrei arbeiten könne, so Haber. Er appelliert jetzt vor allem an die Kommunen, die neuen Fördermöglichkeiten zu nutzen. Gleichzeitig zweifelt der Handwerkskammerpräsident, dass das neue Programm ausreichend ist. Haber ruft die Landes- und Bundespolitik auf, weitere Maßnahmen etwa beim Roaming auf den Weg zu bringen.


unserRadio die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum