16.05.2019 | 08:42 Uhr

Prozesstag 2 im Prozess um versuchten Mord

Heute (16.05.) wird vor dem Landgericht Passau weiter verhandelt: Die Staatsanwaltschaft wirft einem jungen Mann aus Eritrea vor, mit einem Küchenmesser auf einen Elfjährigen in Vilshofen eingestochen zu haben.

Zum Prozessauftakt gestern gab es kaum Ergebnisse. Wie es jetzt weitergeht, weiß Pressesprecherin Kristin Wendler: „Also es sind drei Fortsetzungstermine bestimmt. Es sind insgesamt 13 Zeugen geladen, die zum Tatgeschehen und dem Umfeld Aussagen machen. Auch Polizeibeamte, die ermittelt haben. Geladen sind auch zwei Sachverständiger, eine psychiatrische Sachverständigerin und ein Gerichtsmediziner.“ Ob der Elfjährige auch vor Gericht aussagen muss, ist noch unklar. Das Urteil wird Anfang Juli erwartet.


unserRadio die Lokalreporter: Nikolai Russ

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum