16.05.2019 | 09:25 Uhr

LKW-Fahrer dokumentiert Zeiten nicht

Weil er zu dicht aufgefahren ist, hat die Polizei gestern (15.05.) einen LKW-Fahrer auf der A3 bei Passau angehalten.

Vor Ort haben sie dann festgestellt, dass der Mann aus der Türkei seine Fahrzeiten überhaupt nicht ernst genommen hat. Über mehrere hundert Kilometer ist er gefahren, ohne das zu dokumentieren. Er hat also seine Lenk- und Ruhezeiten hinten und vorne nicht eingehalten. Das kostet ihn jetzt eine saftige Strafe von weit mehr als 500 Euro.


unserRadio die Lokalreporter: Nikolai Russ

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum