16.05.2019 | 11:37 Uhr

16-Jähriger bedroht Mitschüler mit Springmesser

In Plattling hat ein 16-jähriger Schüler einen eher unüblichen und vor allem illegalen Weg gewählt, um sein Taschengeld aufzubessern.

Offensichtlich forderte er von einem 13-jährigen Schüler mehrmals Bargeld ein, das dieser ihm schließlich auf dem Bahnhofsvorplatz aushändigte. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, zückte der 16-Jährige ein Springmesser und drohte seinem Opfer damit. Die Kriminalpolizei Deggendorf ermittelt in Absprache mit der Staatsanwaltschaft, den 16-jährigen Plattlinger erwartet ein Strafverfahren wegen des Verdachts der räuberischen Erpressung.


unserRadio die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum