14.08.2019 | 13:48 Uhr

Steckengebliebener LKW noch an Ort und Stelle - Zeitpunkt der Bergung weiter unklar

Noch immer ist unklar, wann der steckengebliebene LKW in Hutthurm im Landkreis Passau geborgen werden kann.

Wie Sie bei Unser Radio bereits hören konnten, hängt der LKW im Ortsteil Aumühle bereits seit gestern (13.08.) Nachmittag fest. Der Fahrer war offenbar von seinem Navi fehlgeleitet und auf einen Weg geschickt worden, der nicht geteert war. Der LKW rutschte in die Leitplanke und blieb schließlich stecken. Laut Polizei würde das Fahrzeug 30 Meter in die Tiefe auf die Ilztalbahn stürzen, wenn die Leitplanke nicht wäre. Bisherige Bergungsversuche waren gescheitert. Alexandra Lachhammer, die Pressesprecherin der Polizeiinspektion Passau, sagte uns, dass sich private Waldarbeiter zutrauen würden, die Bergung zu übernehmen. Allerdings müsse die Kostenübernahme erst mit der Versicherung abgeklärt werden, so dass der LKW derzeit noch immer in der Leitplanke hängt.


unserRadio die Lokalreporter: Mareen Maier

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum