11.09.2019 | 15:25 Uhr

42% der bayerischen Studenten sind in MINT-Fächern

MINT-Studienfächer sind in Bayern sehr gefragt.

Das hat Bayerns Wissenschaftsminister Sibler aus Plattling heute gesagt. Demnach hätten sich bayernweit 42% für ein Studium in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik entschieden. Das ist bundesweit der zweithöchste Wert. Auch bei den Abschlüssen in den MINT-Fächern lag Bayern über dem bundesweiten Schnitt.


unserRadio die Lokalreporter: Christian Schillmaier

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum