12.09.2019 | 12:02 Uhr

Wieder Furore um den Neuburger Bannwald

Droht dem Bannwald in Neuburg am Inn ein weiterer Einschlag? Das fürchten jetzt Umweltschützer.

Vor wenigen Wochen hatte erst die Ankündigung einer Spedition, für ihre Erweiterung 18 Hektar Bannwald roden zu wollen für einen Aufschrei bei Umweltschützern in der Region gesorgt. Nun hat das nächste Unternehmen in der Gemeinde angekündigt dass es erweitern möchte. Nach den Planungen des Entsorgungsunternehmens würden 1,2 Hektar Bannwald gerodet werden. Wie bei der Spedition, befürwortet Bürgermeister Wolfgang Lindmeier laut PNP auch in diesem Fall den Einstieg in das Genehmigungsverfahren. In diesem Verfahren können Umweltverbände und Bürger dann ihre Einwände einbringen. Ob am Ende tatsächlich eine Genehmigung zum Bau und der Bannwald-Rodung herauskommt ist derzeit noch vollkommen offen.


unserRadio die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum