12.09.2019 | 19:14 Uhr

Nach Prügelattacke zu hoher Geldstrafe verurteilt

Weil er einen Taxifahrer verprügelt haben soll, hat das Deggendorfer Amtsgericht einen 46-Jährigen zu einer Geldstrafe von 4.500 Euro verurteilt.

Laut PNP hatte der Mann im November letzten Jahres dem Fahrer eines Plattlinger Taxiunternehmens mehrmals ins Gesicht geschlagen und mit dem Fuß gegen dessen Oberarm getreten. Außerdem hat er den Außenspiegel des Taxis mutwillig zerstört. Der Taxifahrer war nach dem Vorfall bis Anfang dieses Jahres nicht arbeitsfähig.


unserRadio die Lokalreporter: Christian Schillmaier

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum