10.10.2019 | 13:33 Uhr

Vier Autos, ein Unfall - Fahrer übersieht beim Kreuzen anderen Wagen

40.000 Euro Schaden sind gestern (09.10.) bei einem Verkehrsunfall entstanden.

Ein 25-Jähriger löste eine Kettenreaktion aus, weil er mit seinem Wagen die B388 bei Schwaim im Landkreis Passau queren wollte, und dabei den Wagen eines 23-Jährigen übersah. Durch die Wucht der Kollision wurde dieser auf die Gegenfahrbahn und gegen das Auto einer 59-Jährigen geschleudert. Dieses wiederum prallte gegen einen dahinter stehenden LKW. Glücklicherweise wurden trotz vier beschädigter Fahrzeuge nur zwei Personen leicht verletzt.


unserRadio die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum