09.11.2019 | 07:26 Uhr

Bundespolizeizentrale Passau kann kommen

Die Genehmigung ist da!

Wie die PNP berichtet hat das Innenministerium gestern (08.11.) grünes Licht für den Bau einer neuen Bundespolizei-Zentrale in Passau gegeben. Auf dem Gelände des alten Sportplatzes in Kohlbruck soll der insgesamt fast 30 Millionen Euro teure Neubau hinkommen. Das Grundstück hatte die Stadt ja schon vor einer Weile verkauft. In der neuen Zentrale sollen künftig dann 440 Bundespolizisten Platz und eine moderne Umgebung haben. Derzeit arbeiten wir in Provisorien, wo man Kompromisse machen muss, sagte Polizeidirektor Schrottenbaum der Zeitung. Auch die Wege werden mit dem Neubau künftig kürzer. In unmittelbarer Nachbarschaft entsteht derzeit ja auch die neue Heimat für die Landespolizei.


unserRadio die Lokalreporter: Nikolai Russ

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum