03.12.2019 | 07:59 Uhr

Kritik am Landwirtschaftsmuseum: Stadt Regen und Museumsleiter reagieren

Mit Unverständnis haben die Stadt Regen und die Stadtratsfraktionen gestern in einer Info-Veranstaltung auf die Äußerungen von Bürgermeisterkandidat Robert Sommer reagiert.

Der hatte in einem Interview kritisiert, dass eine defizitäre Einrichtung wie das Niederbayerische Landwirtschaftsmuseum weiter betrieben werde und im Rahmen des Grünen Zentrums sogar neu gebaut werde. Dabei ist das eine Voraussetzung, dass das Grüne Zentrum in die Innenstadt von Regen kommt, sagt Regens Bürgermeisterin Ilse Oswald. Außerdem haben die Verantwortlichen von Stadt und Museum betont, dass die im Interview angegebenen Zahlen zum Museum nicht stimmen. Das Defizit sei geringer, die Einnahmen höher, betont Museumsleiter Roland Pongratz.


unserRadio die Lokalreporter: Christian Schillmaier

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum