15.01.2020 | 08:24 Uhr

Glockengegner wenden sich an Rita Röhrl

Die Initiative „Lärm durch den Zeitschlag der Kirchenglocken“ in Regen sorgt weiter für Schlagzeilen.

Wie die PNP berichtet, haben die anonymen Initiatoren jetzt ein Schreiben an Regens Landrätin Rita Röhrl geschickt. Darin fordern sie von der Landrätin, den tatsächlichen Lärm der Glocken an der Stadtpfarrkirche in Regen zu messen. Das Problem an dem Brief dürfte aber laut Landratsamt sein, dass anonyme Briefe generell nicht bearbeitet werden. Einen Absender haben die Verantwortlichen auch dieses Mal wahrscheinlich nicht verwendet. Sie wollen anonym bleiben, weil sie Angst haben, Probleme zu bekommen, weil sie sich mit der Kirche anlegen. Wie berichtet fordert die Initiative die Abschaltung des Zeitschlags an der Kirche zwischen 22 und 6 Uhr. Mit dem Anliegen hat sich die Initiative kürzlich an Bischof Oster gewandt.


unserRadio die Lokalreporter: Nikolai Russ

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum