12.04.2018 | 15:06 Uhr

Schwerer Unfall bei Postmünster: Rentner und 21-Jähriger verletzt

Am frühen Vormittag ist auf einer Kreisstraße bei Postmünster im Kreis Rottal-Inn ein Rentner verunglückt.

Der 82-Jährige ist bei Schalldorf von der B388 abgefahren und wollte dann in eine Kreisstraße einfahren. Dabei nahm er aber einem anderen Fahrzeug die Vorfahrt. Dessen Fahrer versuchte noch auszuweichen krachte dem Rentner aber trotzdem in die Fahrerseite. Die beiden Autos schleuderten anschließend eine angrenzende Wiese. Der 82-Jährige wurde in seinem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Ein Rettungshubschrauber flog den Schwerverletzten ins Deggendorfer Klinikum. Der andere 21-Jahre alte Autofahrer kam mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen ist massiver Schaden entstanden.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Claudia Bauer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum