12.04.2018 | 15:54 Uhr

Streit in Zwiesel geht in die nächste Runde: zwei Veranstaltungen abgesagt

Der Streit zwischen der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald GmbH, kurz FNBW, und dem Zwieseler Bürgermeister Franz-Xaver Steininger nimmt kein Ende.

Nach dem Internationalen Bierfestival sind jetzt auch die Musik- und Schmankerlnacht Ende April und das Maibaumfest auf dem Stadtplatz abgesagt. Die FNBW hatte Bürgermeister Steininger aufgefordert, schriftlich zu bestätigen, dass die Stadt Zwiesel die Finanzierung und Abrechnung für die Feste übernehmen werde. Eine bis Dienstag geforderte Zusage Steiningers blieb aus. Als Konsequenz sind jetzt vorläufig beide Veranstaltungen gestrichen. Schon seit Monaten gibt es ja immer wieder Streit zwischen Bürgermeister Steininger und der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald. Dabei geht es vor allem um die Frage der Vorfinanzierung von Veranstaltungen.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Claudia Bauer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum