28.08.2019 | 15:23 Uhr

Neue Details zum Deggendorfer Banküberfall - Täterbeschreibung und Fluchtweg werden konkreter

Zum Überfall auf die Sparkasse am Oberen Stadtplatz in Deggendorf gestern Nachmittag (27.08.) hat die Polizei jetzt neue Details herausgegeben.

Vor allem was den mutmaßlichen Täter angeht gibt es neue Informationen, hat uns Günther Tomaschko vom Polizeipräsidium Niederbayern gesagt: „Neue Beschreibung dahingehend was die Bekleidung betrifft. Der Täter hat beim Überfall eine schwarze Jogginghose getragen, wahrscheinlich eine ADIDAS-Hose. Zu den Turnschuhen; die hatten eine weiße Sohle und hatten weiße ADIDA-Streifen. Und momentan können wir auch nicht ausschließen, dass der Täter osteuropäischen, bzw. russischen Akzent gesprochen hat. Es sind auch schon vereinzelte Hinweise eingegangen und die müssen wir jetzt auf ihre Relevanz hin abarbeiten.“
Geflohen ist der Mann offenbar in Richtung Westlicher Stadtgraben. Hinweise nimmt ja weiter die Kripo Deggendorf entgegen. Zudem wird derzeit noch Videomaterial ausgewertet um dem Täter auf die Schliche zu kommen. Wie berichtet hat ein Vermummter gestern Nachmittag die Sparkasse überfallen und eine Mitarbeiterin mit einer Pistole bedroht. Beute hat er keine gemacht.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum