02.09.2019 | 06:56 Uhr

DSC-Klatsche gegen Ingolstadt

Der Eishockey-Oberligist Deggendorfer SC hat gestern (01.09.) gegen den ERC Ingolstadt aus der Deutschen Eishockey Liga mit 1 zu 9 verloren.

Das Spiel war für die Ingolstädter das Abschiedsspiel von Thomas Greilinger, der zu dieser Saison zu seinem Jugendverein nach Deggendorf gewechselt ist. Er sagte nach dem Spiel:
"Spaß hat's keinen gemacht. Ich mein, es ist natürlich frustrierend, wenn du nur hinterherlaufen musst. Aber ich glaube das war von vornherein klar, dass die einfach besser sind als wir. Ich glaub im ersten Drittel haben wir ganz gut angefangen, aber irgendwann hat sich dann die Klasse durchgesetzt und dann war's schon frustrierend, muss man ganz ehrlich sagen. Aber ich hab mich gefreut, die alten Kameraden wieder zu sehen. Und dass so viele Ingolstädter herkommen war ja auch schön, des hat mich schon gefreut."
Insgesamt kamen über 2.000 Zuschauer zu dem Spiel, darunter hunderte Ingolstädter.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Schillmaier

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum