13.09.2019 | 11:52 Uhr

Neuer Glanz für die Passauer Pfeifen

Fünf Jahre lang soll die Passauer Domorgel jetzt saniert werden.

Denn Sie leidet unter Schimmelbefall, Staub und Materialermüdung. Es ist die erste Generalsanierung des Instruments seit 40 Jahren. Trotz der Arbeiten zur Schädenbeseitigung wird es aber zu den gewohnten Zeiten zu hören sein, allerdings eingeschränkt. Die Passauer Domorgel gilt mit ihren knapp 18.000 Pfeifen und mehr als 200 registern als die Größte der Welt.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum