07.10.2019 | 17:02 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall auf A3 bei Metten: Beifahrer schwebt in Lebensgefahr

Ein schwerer Verkehrsunfall ist auf der A3 im Landkreis Deggendorf am Nachmittag (07.10.) passiert.

Laut Polizei machte ein 40 Jahre alter Autofahrer in Richtung Passau einen Fahrfehler und knallte bei Offenberg in das Heck eines vorausfahrenden LKWs. Der Wagen wurde durch die Wucht des Aufpralls in ein angrenzendes Feld geschleudert. Der Beifahrer erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen. Der Fahrer kam leicht verletzt ins Krankenhaus. An LKW und Auto ist Schaden von rund 30.000 Euro passiert. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten kam es auf der A3 zu einem kilometerlangen Rückstau.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum