25.10.2019 | 17:13 Uhr

Raser-Prozess: Weitere Zeugen belasten Angeklagte

Auch am dritten Verhandlungstag um einen tödlichen Verkehrsunfall bei Kalteck im Landkreis Regen haben Zeugen heute (25.10.) die Angeklagten schwer belastet.

„So ein Rennen hab ich noch nie gesehen“ und als „Affentempo“ - so haben mehrere Zeugen laut PNP heute die Situation am Unfalltag im Sommer 2018 geschildert. Bereits frühere Zeugen hatten wie berichtet davon gesprochen, dass die Fahrweise an eine Rallye erinnert habe. Die Angeklagten im Alter von 28 und 54 Jahren haben zwar Reue gezeigt, behaupten aber, dass es sich nicht um ein Rennen gehandelt habe. Der 28-jährige sprach statt eines Rennens von Fahrtests. Die beiden Männer sollen im Juli 2018 bei einem illegalen Straßenrennen einen Unfall verursacht haben. Dabei ist ein Familienvater gestorben, sein zehnjähriger Sohn wurde schwer verletzt. Das Urteil wird für Mitte November erwartet.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Schillmaier

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum