23.11.2019 | 10:33 Uhr

Brand in Mehrfamilienhaus: Rund 30.000 Euro Sachschaden

In Fürsteneck im Landkreis Freyung-Grafenau ist bei einem Wohnhausbrand erheblicher Sachschaden entstanden.

Laut Polizei war der Brand gestern (22.11.) Abend gegen 22.40 Uhr ausgebrochen, nachdem ein auf einem E-Herd zubereitetes Essen Feuer gefangen hatte. Alle neun Bewohner des Mietshauses mussten evakuiert werden. Acht davon wurden wegen Beeinträchtigungen durch Rauchgas in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 30.000 Euro.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Mareen Maier

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum