27.11.2019 | 08:16 Uhr

Sanka in Unfall verwickelt: Drei Verletzte und hoher Sachschaden

Auf der Fahrt zu einem Einsatz in Landshut hat ein Rettungswagen gestern Abend (26.11.) selbst einen schweren Unfall gehabt.

Das Einsatzfahrzeug war auf dem Weg in die Innenstadt mit einem Auto kollidiert und dabei umgekippt. Die beiden Insassen im Sanka und auch der Fahrer des Autos sind zum Glück nur leicht verletzt worden. Und auch ein Patient war glücklicherweise noch nicht an Bord. Der Rettungswagen hat allerdings nur noch Schrottwert. Der Sachschaden liegt laut Polizei bei rund 180.000 Euro. Wie genau es zu dem Unfall kommen konnte ist noch unklar.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum