28.11.2019 | 12:54 Uhr

Feinstaub-Messwerte im Passauer Westen höher als an der Landshuter Allee in München

Ist die Feinstaubbelastung für die Anwohner der A3 bei Passau doch höher als das Landesamt für Umwelt behauptet?

Die Interessengemeinschaft "Lärmschutz Passauer Westen" hat auf ihrer letzten Versammlung eigene Messungsergebnisse veröffentlicht. Und die zeigen alarmierend hohe Werte. Anders als das LfU zuletzt behauptet hatte, ist die Feinstaubbelastung den Messungen nach deutlich höher als auf der Landshuter Allee in München. Für die Interessensgemeinschaft ein Anlass sich auch im kommenden Jahr verstärkt für ihre Sache einzusetzen und Druck auf die Politik zu machen. Die Interessengemeinschaft Lärmschutz Passauer Westen setzt sich ja für weniger Lärm und Emission durch die A3 bei Passau ein.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum