29.11.2019 | 18:37 Uhr

Erniedrigt und beleidigt: Lehrerin zeigt Schüler an

Eine Hauzenberger Lehrerin erstattete gestern (28.11.) Anzeige gegen ihre Schüler.

Wie beim Elternsprechtag bekannt wurde, waren die anscheinend mit dem Schwierigkeitsgrad einer Prüfung nicht einverstanden, und zogen deswegen in einer WhatsApp-Gruppe aufs massivste über ihre Lehrerin her. Die Dinge, die dabei geschrieben wurden, waren so erniedrigend, dass nicht nur die Schulleitung und die Polizei eingeschalten wurden, sondern auch die Staatsanwaltschaft. Noch gestern hat die Polizei die betroffene Klasse aufgesucht, und die Schüler von den Ermittlungen gegen Sie unterrichtet. Außerdem wurden ihnen ihre Handys zur Auswertung abgenommen. Obendrein wurden die Eltern über das Geschehen informiert.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum