04.12.2019 | 12:17 Uhr

Landshuter Projekt gewinnt Präventionspreis

Bei der Verleihung des Bayerischen Präventionspreises heute Vormittag (4.12.) in München hat Gesundheitsministerin Huml auch ein niederbayerisches Projekt ausgezeichnet.

In der Kategorie „Prävention im Alter“ geht der Preis an die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau in Landshut mit ihrem Projekt „TANDEM.“ Das sind „Trainings- und Erholungstage für Tandems aus pflegebedürftigen Menschen und ihre Angehörigen im ländlichen Raum“, so das bayerische Gesundheitsministerium. Der Präventionspreis wurde heute zum 15. Mal verliehen. Insgesamt hat das Ministerium vier Projekte ausgezeichnet.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Nikolai Russ

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum