07.12.2019 | 08:31 Uhr

Unfall: Auto landet auf Dach im Fluss - Fahrerin wird leicht verletzt befreit

Ein spektakulärer Unfall mit glimpflichen Ausgang ist gestern (06.12.) in Bayerisch Eisenstein im Landkreis Regen passiert.

Eine 60-jährige Autofahrerin war gegen 17.40 Uhr kurz nach der Arberlandhalle in einer Kurve von der B11 abgekommen und mit ihrem Wagen rund 20 Meter die Böschung hinabgefahren. Das Auto überschlug sich und kam dann auf dem Dach im Fluss Regen zu liegen. Glücklicherweise konnte der Frau schnell geholfen werden. Polizeibeamte der Bundespolizei, die in Nähe eine Kontrollstelle betrieben, hatten einen lauten Krach gehört und waren sofort zur Unfallstelle geeilt. Sie befreiten die Frau aus dem Auto, in das bereits Wasser eindrang. Die Fahrerin erlitt leichte Verletzungen, auch zwei der Beamten wurde bei der Hilfeleistung leicht verletzt. Die Bergung des Autos gestaltete sich schwierig und ging über mehrere Stunden. Es entstand Totalschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Mareen Maier

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum