28.12.2019 | 09:35 Uhr

Niedderbayern hat neue (und alte) Bezirkskaminkehrer

Die Regierung von Niederbayern hat jetzt einige Bezirksschornsteinfeger bestellt.

Die Kehrbezirke Saal an der Donau im Landkreis Kelheim, Bad Füssing im Landkreis Passau, Eggenfelden 2 im Rottal und Neuschönau im Landkreis Freyung-Grafenau bekommen bis 2026 neue Chefs, meistens weil die bisherigen Bezirksschornsteinfeger in den Ruhestand gehen. In Eichendorf im Landkreis Dingolfing-Landau, in Stallwang, Bogen und Geiselhöring im Landkreis Straubing-Bogen, in Neureichenau im Landkreis Freyung-Grafenau, in Arnstorf im Landkreis Rottal Inn wurden die bisherigen Chefkaminkehrer im Amt bestätigt. Sie alle wurden bis 2026 bestellt. Insgesamt gibt es in Niederbayern derzeit 167 Kehrbezirke.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum