30.12.2019 | 09:39 Uhr

Regen: Sportschütze hat illegal über 3.500 Schuss Munition zu Hause

Die Polizei hat bei einem 36-jährigen Mann aus dem Landkreis Regen über 3.500 Schuss Munition gefunden.

Der Mann hatte einem anderen ein Foto einer scharfen Patrone mit drohendem Untertitel geschickt, wie die Polizei heute (30.12.) schreibt. Eine entsprechende Anzeige wurde erstattet. Und so bekam der 36-Jährige Sportschütze bald Besuch von der Polizei. Bei der Wohnungsdurchsuchung wurde nicht nur die illegale Munition sichergestellt, sondern auch die Waffen des Mannes. Die Beamten sahen die waffenrechtliche Zuverlässigkeit des Sportschützen nicht mehr gegeben. Der 36-Jährige hat bereits gestanden und gibt als Motiv Probleme im privaten, zwischenmenschlichen Bereich an. Gegen ihn wird jetzt wegen Bedrohung, Beleidigung und wegen Verstöße nach dem Waffengesetz ermittelt.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum