31.12.2019 | 09:38 Uhr

Illegal Böller gezündet: Schwerer Reitunfall in Rohr

Illegal gezündete Böller haben in Rohr im Landkreis Kelheim gestern Nachmittag (30.12.) einen schweren Reitunfall verursacht.

Eine 40-Jährige ist dabei schwer verletzt worden. Laut Polizei hatten bislang Unbekannte vor einer Reithalle mehrere Böller gezündet und das während in der Halle Unterricht stattfand. Mehrere Pferde sind durch die lauten Knallgeräusche durchgegangen. Zwei Reiterinnen stürzten von den Tieren. Eine Frau aus Regensburg wurde dabei so schwer verletzt, dass sie ins Krankenhaus musste. Wer die Böller gezündet hat ist noch nicht klar, die Polizei ermittelt aber und hofft auf Hinweise von Zeugen.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum