02.01.2020 | 07:40 Uhr

Landshut: Immobilienpreise steigen immer weiter

Die Immobilienpreise in Landshut explodieren derzeit regelrecht.

Wie im aktuellen Immobilienmarktbericht für die Stadt steht, kostet ein Einfamilienhaus inzwischen bis zu einer Million Euro. Das liegt unter anderem daran, dass solche Häuser zwar beliebt seien, jedoch kaum noch gebaut werden. Insgesamt wurden im Jahr 2018 zum ersten Mal Immobilientransaktionen für über 400 Millionen Euro abgeschlossen. Außerdem sind seit dem Jahr 2014 die Preise für Bauland in Landshut jährlich angestiegen. Bei Erstverkäufen von Eigentumswohnungen wurde zum Teil erstmals ein Preis von über 6.000 Euro pro Quadratmeter verlangt, heißt es in dem Bericht weiter.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum