06.01.2020 | 09:43 Uhr

45.000 Euro Schaden bei Feuer auf Bauernhof

Bei einem Brand auf einem Bauernhof heute (06.01.) früh in Wegscheid im Landkreis Passau hat ein Landwirt durch seine Geistesgegenwart Schlimmeres verhindern können.

Kurz nach sieben Uhr hatte im Rinderstall eine selbstfahrende Futtermaschine zu brennen begonnen. Der Landwirt reagierte sofort und es gelang ihm in letzter Sekunde, die Maschine ins Freie zu fahren. Dort brannte sie vollständig aus. Menschen und Tiere blieben zum Glück unverletzt. Der Schaden an der Maschine beträgt rund 45.000 Euro. Die Polizei geht von einem technischen Defekt als Brandursache aus.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum