13.01.2020 | 17:11 Uhr

Ausgebüxte Kuh erschossen

Die entlaufene Kuh, die bei Bodenkirchen im Landkreis Landshut unterwegs war, ist tot.

Das meldet die Polizei in Vilsbiburg. Die Beamten haben das Tier demnach gestern (12.01.) Abend erschossen, als die Kuh wieder mal auf der Kreisstraße umherspaziert ist. Ein Autofahrer musste ihr ausweichen und hat dann die Polizei gerufen. Alle Versuche das Tier einzufangen, oder einen Tierarzt zu holen, gingen schief. Also haben sich die Polizisten entschlossen, das Tier zu erschießen. Der Besitzer hat die tote Kuh anschließend abtransportiert. Wie berichtet ist das Tier schon seit Mitte Dezember in dem Bereich unterwegs und war immer wieder auf der Straße. Deswegen galt in dem Bereich ein Tempolimit in den letzten Wochen. Wegen der Ähnlichkeit zu einer anderen entlaufenen Kuh hatte diese Kuh den Spitznamen „Büxi 2.0“.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Nikolai Russ

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum