14.01.2020 | 08:36 Uhr

Psychiatrie in Passau mit erfolgreichem Jahr

Eine gute Bilanz zieht das Bezirkskrankenhaus Passau für das Jahr 2019.

Wie der Bezirk Niederbayern mitteilt, war das Jahr für alle Beteiligten ein Erfolg. Die Auslastung liegt demnach bei 96 Prozent. An einigen Tagen war kein einziges Bett in psychiatrischen Klinik in Passau frei. Und anders als in anderen Krankenhäusern gebe es auch keinen Mitarbeitermangel. Sowohl Ärzte, als auch Pflegepersonal sind ausreichend vorhanden. Das hat laut Bezirk auch mit der Stadt Passau zu tun, die als attraktiver Arbeitsort gilt. Das Bezirkskrankenhaus Passau gibt es seit 2013. Es ist in der Erwachsenen-Psychiatrie eine Außenstelle des Bezirksklinikums Mainkofen und in der Kinder- und Jugendpsychiatrie eine Außenstelle des Bezirksklinikums in Landshut. Ab 2023 startet die Erweiterung der Klinik. Danach soll die Kapazität fast verdoppelt werden.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Nikolai Russ

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum