15.01.2020 | 07:47 Uhr

Kachletsanierung für rund 400 Millionen Euro

Eine neue Großbaustelle kommt auf Passau zu – das Kachlet wird saniert.

Start ist 2024, dann sollen die Arbeiten rund zehn Jahre dauern. Der Kostenpunkt liegt bei rund 400 Millionen Euro. Damit wollen die Verantwortlichen die ganze Wehr- und Schleusenanlage erneuern. Das Kachlet wurde 1927 fertig gebaut und hat demnach genau 93 Jahre auf dem Buckel. Eine Instandsetzung ist laut der Verantwortlichen nötig. Der Betrieb soll während der Bauarbeiten möglichst weiter gehen.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Nikolai Russ

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum