21.01.2021 | 05:37 Uhr

Hacker-Attacke: Beleidigungen im Lern-Chat

Im Landkreis Kelheim haben Unbekannte den Lern-Chat einer Schule zweckentfremdet.

Das ist jetzt bekannt geworden. Die Schulleiterin einer Abensberger Schule meldete sich am Dienstag (19.01.) bei der Polizei, weil ein Unbekannter während eines Videochats über eine Open Source Plattform mit rund 25 Schülern Videosequenzen in den Chat eingespielt hatte. In diesen soll es nach derzeitigem Stand der Ermittlungen auch zu verbalen Beleidigungen gegenüber Schülern und deren Eltern gekommen seien. Erste Schilderungen, dass auch Videos mit pornographischem und rechtsmotiviertem Inhalt zu sehen waren, konnte die Polizei noch nicht bestätigen. Die betroffene Schule hatte nach dem Vorfall sofort ein Sicherheitsupdate installiert, damit Unberechtigte in Zukunft nicht mehr auf die Lernchats zugreifen können.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum