11.10.2021 | 16:56 Uhr

Drei Einsätze in einer Nacht: Polizei muss dienstlich in die Disko

Auch an diesem Wochenende hatte es die Polizei mit eskalierenden Feiernden zu tun.

Anlass für gleich mehrere Einsätze bot dabei die Wiedereröffnung der Diskothek Vulcano in der Nacht von Samstag auf gestern (10.10.) im Landkreis Passau. Gegen halb zwei mussten die Beamten das erste Mal anrücken: ein 27-Jähriger hatte einen Streit zwischen zwei Männern schlichten wollen und wurde deswegen von den beiden geschlagen. Er erlitt leichte Verletzungen. Kurze Zeit später gerieten ein 20-Jähriger und ein bis dato Unbekannter auf der Tanzfläche aneinander. Der Unbekannte packte den Anderen am Kragen und beschädigte so dessen T-Shirt und Halskette. Sowohl den Täter als auch die Kette konnte der Geschädigte an dem Abend nicht mehr finden. Gegen halb fünf randalierte ein 30-Jähriger Gast schließlich so sehr, dass die Beamten ihn in eine Fachklinik bringen mussten. Er pöbelte Gäste an und wurde dem Türsteher gegenüber aggressiv. Eine Verwandte, die ihn abholen wollte, griff er an. Als er sie am Hals packen wollte, nahm ihn die Polizei in Gewahrsam.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum