21.07.2021 | 08:47 Uhr

A-Kaiser: Vorläufiger Insolvenzverwalter will neue Investoren finden

Beim Automobilzulieferer A-Kaiser in Aicha vorm Wald im Landkreis Passau hat der vorläufige Insolvenzverwalter inzwischen die Arbeit aufgenommen.

Am Montag (19.07.) hatte das zuständige Amtsgericht Passau den Münchner Anwalt Michael Jaffé zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Jaffé hatte bereits die erste Insolvenz des Unternehmens vor sieben Jahren geregelt. Wie berichtet, hat sich A-Kaiser vor einigen Monaten mit seinem Hauptabnehmer Volkswagen überworfen. Rund 430 Arbeitsplätze in den Werken Aicha und Salzweg sind in Gefahr. Die Beschäftigen befinden sich derzeit in Kurzarbeit. Insolvenzverwalter Jaffé kündigte an, er wolle unverzüglich Sondierungsgespräche mit potenziellen Investoren führen.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum