01.12.2020 | 15:41 Uhr

Niederbayerin stirbt bei Autounfall bei Altötting

Eine junge Frau aus dem Landkreis Deggendorf ist bei einem Verkehrsunfall gestern (30.11.) Abend in Oberbayern ums Leben gekommen.

Die 21-Jährige war laut Polizei mit ihrem Auto zwischen Kastl und Altötting unterwegs. Im Bereich einer Unterführung kam sie aus bislang unbekannter Ursache ins Schleudern und kollidierte seitlich mit einem entgegenkommenden PKW. Der Zusammenstoß war so heftig, dass der Kleinwagen der Frau in zwei Teile gerissen und die 21-Jährige aus dem Auto herausgeschleudert wurde. Sie erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Der 24-jährige Fahrer des entgegenkommenden PKW erlitt ebenfalls schwere Verletzungen, die aber nicht lebensgefährlich sind.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum