20.03.2020 | 07:23 Uhr

Siemens-Chef Joe Kaeser hört auf und wechselt zu Siemens Energy

Der gebürtige Arnbrucker Joe Kaeser gibt den Chefposten bei Siemens ab.

Wie der Konzern gestern Abend (19.03.) in München mitteilte, hat der Niederbayer bereits den Aufsichtsrat darüber informiert, dass er seinen bis Anfang 2021 laufenden Vertrag nicht verlängern will. Stattdessen plant der 62-Jährige offenbar in den Energiesektor im Unternehmen zu wechseln. Er soll Aufsichtsratsvorsitzender bei Siemens Energy werden. Sein Nachfolger als Siemens-Chef steht übrigens auch schon fest. Der bisherige Vize Roland Busch soll die Aufgabe übernehmen. Der 55-Jährige soll nicht nur schon die Budgetplanung für das kommende Jahr leiten, sondern ab Oktober auch schon die entsprechenden Aufgaben im Vorstand übernehmen.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum