25.08.2021 | 18:29 Uhr

Realschullehrerverband will Maßnahmen für sicheren Präsenzunterricht

Der Bayerische Realschullehrerverband fordert externe PCR-Tests vor Schulbeginn und die 3G-Regeln für den Unterrichtsbetrieb.

Der Vorsitzende des Bayerischen Realschullehrerverbands Jürgen Böhm, sagte, dass man Präsenzunterricht wolle, bei dem alle Beteiligten sicher sind und keiner unnötig gefährdet werde. Deswegen sei es auch wichtig, die Hygienemaßnahmen an den Schulen zuverlässig umzusetzen. Böhm war unter anderem Gründungsschulleiter der Realschule Arnstorf im Landkreis Rottal-Inn.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Schillmaier

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum