03.05.2022 | 06:16 Uhr

Zwei Einbrüche: Beute liegt jeweils im fünfstelligen Bereich

Zwei schadensträchtige Einbrüche beschäftigen derzeit die Polizei in den Landkreisen Rottal-Inn und Passau.

Am frühen Montagmorgen (02.05.) drangen Unbekannte in eine ehemalige Bankfiliale in Bad Birnbach ein. Im Inneren durchbrachen sie eine Wand, um an den Geldautomaten zu gelangen. Allein der Sachschaden dürfte rund 20.000 Euro betragen, die Beute liegt wohl ebenfalls im fünfstelligen Bereich. Kurz zuvor war in das Feuerwehrhaus von Ruhstorf an der Rott eingebrochen worden. Dort erbeuteten die unbekannten Täter einen akkubetriebenen hydraulischen Rettungssatz, dessen Wert ebenfalls im fünfstelligen Bereich liegt. Möglicherweise besteht ein Zusammenhang zwischen den beiden Einbrüchen. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum