26.02.2021 | 07:05 Uhr

Wird Vorsorge-Kurz wieder Kassenleistung?

Die Verantwortlichen der niederbayerischen Thermen dürften heute (26.02.) gespannt nach Berlin schauen.

Der Bundestag berät in erster Lesung über einen Gesetzentwurf, nach dem ambulante Vorsorgekuren wieder zu den Pflichtleistungen der gesetzlichen Krankenkassen gehören sollen. Bis 1998 waren diese Badekuren Pflichtleistungen, danach wurden sie in Ermessensleistungen umgewandelt. Einem PNP-Bericht zufolge könnten die Vorsorgekuren schon ab Mitte des Jahres wieder zur Kassenleistung werden, was den Kurorten zusätzlichen Zulauf bescheren dürfte, und wofür die Kurorte schon lange kämpfen.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum