27.12.2020 | 10:31 Uhr

Fahranfänger kommt ins Schleudern: Drei Verletzte

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Freitag im Landkreis Kelheim gekommen.

Ein 18-Jähriger Fahranfänger kam aus bislang unbekannter Ursache zwischen Bad Gögging und Sandharlanden von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und schleuderte dann zurück auf die Straße. Dort kollidierte er mit einem weiteren Auto. Der Unfallverursacher wurde dadurch in seinem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er erlitt schwere, aber keine lebensgefährlichen Verletzungen und wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Der 24-Jährige Fahrer des zweiten Wagens und dessen 25-Jährige Beifahrerin wurden beide leicht verletzt. Der Schaden an beiden Autos liegt rund bei 20.000 Euro.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum