13.01.2021 | 11:23 Uhr

Erheblicher Sachschaden nach Dachstuhlbrand in Bischofsmais

In einem Mehrfamilienhaus in Bischofsmais im Landkreis Regen hat es gestern (12.01.) Abend gebrannt.

Das Feuer war laut Polizei aus bislang unbekannter Ursache im Bereich des Dachstuhls ausgebrochen. Die Bewohner bemerkten den Brand zum Glück frühzeitig und konnten sich unverletzt ins Freie retten. Fünf Feuerwehren rückten an; sie konnten verhindern, dass sich die Flammen auf andere Gebäudeteile ausbreiteten. Trotzdem spricht die Polizei von einem erheblichen Sachschaden. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum