25.07.2022 | 17:43 Uhr

Nach Großbrand: Am lost place lodert's noch

Noch immer ist der Großbrand einer ehemaligen Hotelanlage in Habischried im Landkreis Regen nicht komplett gelöscht.

Wie das Polizeipräsidium mitteilt, lodern nach wie vor immer noch Glutnester in der Brandruine auf. Die Kripo Deggendorf hat trotzdem bereits die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Wegen der enormen Zerstörung und der Größe der Brandruine gestalten sich diese schwierig. Zeugen, die Angaben zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen machen oder anderweitige sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Wie berichtet ist der stillgelegte Hotelkomplex am Samstag einem Feuer zum Opfer gefallen. Den rund 450 Feuerwehrleuten ist es zwar gelungen, den umliegenden Wald vor dem Brand zu schützen, der Schaden am ehemaligen Hotel liegt allerdings bei geschätzten 3,5 Millionen Euro.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum