24.08.2020 | 17:55 Uhr

Fast doppelt so schell wie erlaubt: Polizei erwischt Raser bei Bischofsmais

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle bei Bischofsmais im Landkreis Regen hat die Polizei gestern (23.08.) einige Raser auf frischer Tat ertappt.

Bei erlaubten 70 km/h ist der traurige Spitzenreiter mit fast 130 km/h gemessen worden. Das zieht jetzt ein saftiges Bußgeld und auch ein Fahrverbot nach sich. Neben diesem Autofahrer werden sich zudem 11 weitere auf eine Anzeige einstellen müssen, 46 andere Fahrer kommen mit einer Verwarnung davon.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Schillmaier

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum