02.11.2021 | 08:05 Uhr

Bodenkirchen: Zwei Jugendliche verbrennen Drogen des Vaters

In Bodenkirchen im Landkreis Landshut hat ein zwölfjähriger Junge am Sonntagabend zusammen mit seinem Freund ein ganz besonderes Lagerfeuer veranstaltet.

Die beiden Kinder haben nämlich die Drogen des Vaters verbrannt. Nach Polizeiangaben handelte es sich dabei um Cannabis. Einem der beiden Kinder wurde durch die Rauchentwicklung beim Verbrennen der Drogen schwindlig und übel. Das Kind musste aber nicht weiter ärztlich behandelt werden. Die Beamten fuhren den 12-Jährigen, von dessen Vater das Cannabis stammt, nach Hause. Dort suchte sie das Gespräch mit der Mutter und forderten vom Vater, nachdem dieser mit dem Auto heim kam, einen Drogentest. Der verlieh positiv. Dem Vater erwartet jetzt jeweils eine Anzeige wegen Drogenbesitzes und Fahrens unter Drogeneinfluss.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Dominik Schille

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum