24.09.2020 | 08:47 Uhr

Unfallfahrer zeigt gefälschten Führerschein vor

Der starke Regen gestern (23.09.) ist einem Autofahrer im Landkreis Straubing-Bogen gleich doppelt zum Verhängnis geworden.

Nicht nur, dass der Mann einen teuren Unfall gebaut hat – bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass sein Führerschein gefälscht ist. Passiert ist das Ganze gegen Mittag auf der A3 nahe Bogen. Vermutlich wegen des Regens und nicht angepasster Geschwindigkeit war der Autofahrer ins Schleudern geraten und gegen die Mittelleitplanke gekracht. Der 35-Jährige blieb unverletzt. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf rund 23.000 Euro. Die A3 war wegen der Bergungsarbeiten zeitweise gesperrt.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum