14.02.2020 | 13:38 Uhr

Beleidigung, Bedrohung mit Messer und eine Bombendrohung

Ein 44-Jähriger hat gestern (13.02.) in Bogen gleich mehrere Polizeieinsätze ausgelöst.

Gegen Mittag rief er bei der Integrierten Leitstelle an und bedrohte und beleidigte verbal seine Gesprächspartner. Wenige Minuten später meldete ein anderer Anrufer, dass er von einem Mann mit Messer bedroht worden sei. Diesen nahm die Polizei dann auch fest, es war derselbe, der zuvor in der Leitstelle anrief. Wie zur gleichen Zeit bekannt wurde, hatte der 44-Jährige mit einer E-Mail die Zündung einer Bombe im Jobcenter angekündigt. Dieses wurde vorsorglich evakuiert und erfolglos mithilfe eines Sprengstoffhunds abgesucht. Da der Mann sich neben seiner Alkoholisierung im psychischen Ausnahmezustand befand, wurde er in das Bezirkskrankenhaus gebracht.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum