23.09.2021 | 15:29 Uhr

Wallfahrtskirche Mariahilf soll saniert werden

Seit Jahrhunderten zieht die Wallfahrtskirche Maria Himmelfahrt auf dem Bogenberg im Landkreis Straubing-Bogen Gläubige und Ausflügler an - nun soll sie saniert werden.

Ein neu gegründeter Förderverein unter dem Vorsitz des Landtagsabgeordneten Josef Zellmeier (CSU) will nun Geld für die Sanierung der gotischen Kirche sammeln.
Für die Innenrestaurierung sind den Angaben nach die Pfarrei sowie das Bistum Regensburg zuständig, für die Arbeiten am Gebäudeäußeren der Freistaat Bayern beziehungsweise das Staatliche Bauamt Passau. Eine Summe für die Sanierung hat der Förderverein noch nicht benannt. In ihrer heutigen Gestalt wurde die Wallfahrtskirche Maria Himmelfahrt im Jahr 1463 fertiggestellt. Ihre Anfänge reichen bis etwa 1100 zurück.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum